Krickerl

 

"Krickerl" - so nennt man in Teilen von Bayern und Österreich das Gehörn von Rehböcken.

Traditionell werden die Gehörne als Jagdtrophäen in den Häusern aufgehängt.  In fast jedem bayerischen Bauernhaus findet sich diese Trophäe und auch in kaum einem Landgasthof fehlt sie an der Wand.

 

Und warum sollte dieses Schmuckstück nicht auch in eine moderne (Stadt)-Wohnung passen?

Mit meinen Krickerl-Garderoben möchte ich Traditionelles mit modernen, peppigen und neuen Elementen mischen und dadurch Altes und Neues oder auch Heimatgefühle und moderne Lebensweise verbinden.

 

Die Krickerl für die Garderoben habe ich von langjährigen Jägern erworben und selbstverständlich musste kein Tier extra dafür geschossen werden!